You are currently viewing Wann du Fitnessbänder in dein Training integrieren solltest
Wann du Fitnessbänder in dein Training einbauen solltest

Wann du Fitnessbänder in dein Training integrieren solltest

Lesedauer 2 Minuten

Was sind Resistance Bands?

Resistance Bands (auch Fitnessbänder oder Widerstandsbänder genannt) sind Latexbänder, die beim Krafttraining eingesetzt werden können. Wie der Name bereits sagt, bieten sie bei Kraftübungen einen gewissen Widerstand, wenn gerade keine Gewichte zur Verfügung stehen oder eingesetzt werden wollen/sollen. Die Bänder sind in verschiedenen Stärken verfügbar, sodass auch hier der Widerstand je nach Fitness-Level und Übung angepasst werden kann. Außerdem gibt es Bänder mit Griffen, damit diese leichter festgehalten werden können. Der große Vorteil liegt darin, dass sie leicht an andere Orte mitgenommen werden können.



Kostenloses Rezepte-Heft und Trainingsplan


Für welche Übungen eignen sich die Fitnessbänder?

Die Einsatzmöglichkeiten und Übungen mit Fitnessbändern sind unzählig. So kannst du sie beispielsweise zur Unterstützung bei Klimmzügen (in den verschiedenen Griff-Variationen) einsetzen. Du kannst sie aber auch als Hantel-Ersatz bei Bizeps-Curls oder beim Trizeps-Drücken verwenden. Beim Beintraining kannst du sie nutzen, um mehr Widerstand beim Training deiner Abduktoren zu erzeugen, oder um die Intensität bei Kniebeugen mit dem eigenen Körpergewicht zu erhöhen. Wenn du deine hinteren Oberschenkel und dein Gesäß trainieren möchtest, kannst du die Widerstandsbänder bei Kickbacks einsetzen. Oder du verwendest sie zum Rudern, Kreuzheben oder Brustpressen. Ist die Schlinge des Trainingsbandes groß genug, kannst du sie auch zum Schulterdrücken einsetzen. Mit geeigneten Bändern kannst du also auch die Grundübungen abdecken und vieles mehr.



Brauche ich Resistance Bänder für mein Training?

Natürlich ist der Einsatz von Resistance Bands kein Muss. Manche Personen trainieren lieber mit dem eigenen Körpergewicht, manche mit Widerstandsbändern und manche mit Hanteln. So kann man das Training ganz nach der eigenen persönlichen Vorliebe gestalten. Wer gerne auch mal etwas Neues ausprobieren möchte und bisher noch keine Resistance Bänder in sein Training integriert hat, kann das kostengünstig ausprobieren. Die Fitnessbänder eignen sich vor allem dann für dein Training, wenn dich bestimmte Übungen mit dem eigenen Körpergewicht nicht mehr genug fordern. Dann kannst du die Intensität deines Trainings erhöhen, indem du zu Resistance Bands greifst.

Instagram-Posts zu diesem Thema